Zeitraum des Votings

Beginn des Votings: Montag, 26.07.2010 13:00 Uhr

Laufzeit des Votings: 18 Tage

Ende des Votings: Freitag, 13.August 2010 13:00 Uhr

Warum laufen die Votings 18 Tage?

Alle Bewerber/innen sollen die gleiche Chance haben, für sich zu trommeln. Manchmal dauert es auch im so schnellen Internet ein wenig, bis sich etwas herumspricht.

Ein Unterstützer-Blog-Beitrag ist nicht immer aus dem Ärmel geschüttelt. Ein Kontakt zu einem Multiplikator ist nicht immer schnell aufgebaut. Und oft braucht z.B. eine Zeitung oder ein Radio/TV-Sender ein wenig Vorlauf, um z.B. einen Beitrag über eine Bewerbung bei “Krimi 2.0″ platzieren zu können.

Eine Laufzeit von 18 Tagen hilft also allen. Vor allem den Bewerber/innen hilft sie, ihre Bewerbung verbreiten zu können und Stimmen zu sammeln.

Und natürlich erfährt auch das Projekt dadurch eine weitere Aufmerksamkeit. Das wollen wir ja auch erreichen.

Naja, und ein wenig Spannung darf schließlich auch sein.

Ablauf der Votings

Du hast eine Stimme pro Rolle am Tag. Insgesamt hast Du also 18 Stimmen je Rolle.

Dadurch hast Du die Möglichkeit, gegen Ende der Votings Deine Stimme taktisch einzusetzen. Sollte Dein anfänglicher Favorit gegen Ende chancenlos sein, kannst Du immer noch Deinem Alternativ-Kandidaten zu einer Chance verhelfen.

Du kannst frühestens 24h nach Deiner letzten Stimmabgabe erneut eine Stimme abgeben.

Nur registrierte Benutzer dürfen voten

Um das Voting so sicher wie nur möglich zu gestalten, musst Du Dich als Benutzer bzw, Abonnent des Blogs “Krimi 2.0″ anmelden. Die Teilnahme am Voting ist ohne Anmeldung definitiv nicht möglich!!!

Deinen Benutzernamen kannst Du frei wählen. Gib Deine (gültige!) E-Mail-Adresse an und bestätige Deine Eingaben. Du bekommst dann automatisiert eine Mail mit Deinem persönlichen Passwort zugeschickt. Merke Dir dieses oder ändere es in Deinem persönlichen Benutzer-Account-Bereich.

Gib im Account-Bereich Deinen Namen und Vornamen an. Wir verwenden diese Daten nicht für Werbezwecke und löschen sämtliche Accounts und Logs nach dem Voting!

WICHTIG: Nachdem immer wieder Manipulationsversuche unternommen werden, haben wir einen Extra-Blog-Post bereitgestellt.

Um es Dir trotzdem einfach zu machen, am Voting teilzunehmen:

Einfach auf der Startseite anmelden

Nach Deiner Stimmabgabe geh auf Dein Profil.

(Und wenn Du schon dabei bist, sei doch so nett und klicke unten auf den Retweet-Button bzw. verbreite den Post über Dein Facebook-Profil. Das wäre wirklich sehr nett.)

Wir loggen Deinen Benutzernamen und Deine IP-Adresse. Die erzwungene Anmeldung sowie das Loggen der IP soll Missbrauch und Manipulationsversuche möglichst verhindern. Wir wollen eine ehrliche Abstimmung und werden mit einem Team 24h am Tag das Voting überwachen. Danke an die fleissigen Helferlein an dieser Stelle.

Keine Wegwerf-E-Mail-Adressen erlaubt

Ebenfalls zur Verhinderung von Missbrauch und Manipulationsversuchen werden wir keine sogenannten Wegwerf-E-Mail-Adressen akzeptieren. Sollten sich Benutzer über das automatisierte Verfahren trotzdem mit einer dieser Adressen anmelden, werden die Benutzer-Accounts gesperrt und ihre Stimmabgabe annulliert. Das kann manchmal etwas dauern, aber wir werden keinen Missbrauch und keine Manipulationsversuche tolerieren!!!

Warum diese Hürde der Anmeldung?

Wir mussten bei den vergangenen Abstimmungen immer wieder feststellen, dass Manipulationsversuche unternommen wurden. Die Diskussion darüber, ob Ehrlichkeit am Ende gewinnt, hat teilweise hitzige Äusserungen hervorgerufen. Mit der Hürde der Anmeldung wollen wir eine solche Diskussion verhindern und allen mutigen Bewerbern die gleichen Chancen ermöglichen.

Fair Play

Dazu gibt es nur eins zu sagen: Mögen die nach Deiner Ansicht Besten gewinnen. :-)

60 Trackbacks / Pingbacks